• 1.

     

    Externe Brandfallsteuerung

    nach ÖNORM-F3001

    zur Steuerung und Überwachung

    von Brandschutz- und

    Entrauchungsklappen

    sowie RWA- und

    Druckbelüftungsanlagen

  • 2.

     

    Externe Brandfallsteuerung

    nach ÖNORM-F3001

    zur Steuerung und Überwachung

    von Brandschutz- und

    Entrauchungsklappen

    sowie RWA- und

    Druckbelüftungsanlagen

Ringbus News

Die Ringbus-Lösung: sicher, flexibel, kosteneffizient

Die Ringbus-Lösung vereinigt auf einzigartige Art und Weise Sicherheit, Einfachheit und Flexibilität beim Brandschutz und der Entrauchung. Als bewährtes Lösungspaket erfüllt sie alle Anforderungen moderner Gebäudekonzepte. Hauptvorteil der Ringbus-Topologie ist deren hohe Zuverlässigkeit im Betrieb. Das System bleibt auch im Fall eines Kurzschlusses oder einer Unterbrechung des Buskabels vollständig funktionsfähig und arbeitet wie im normalen Betriebsmodus weiter. Dadurch ist eine höchstmögliche Systemverfügbarkeit und Sicherheit gewährleistet. Im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen reduziert sich die Verkabelung um bis zu 80%.

Komplettes Stand-alone-System

Auf Basis einer Steuerungsmatrix können alle angeschlossenen Klappen unabhängig von der physischen Struktur des Systems im Gebäude flexibel gesteuert werden. Die verfügbaren Protokolle (TCP/IP, Modbus, BACnet usw.) der Stand-alone-Lösung sorgen für vollständige Transparenz gegenüber dem übergeordneten System. E/A-Module auf der Feld- und CPU-Seite bieten einfache Anschlussmöglichkeiten für Luftaufbereitungsanlagen, Ventilatoren, Brandmeldeanlage usw. Aufgrund der Einfachheit der eingesetzten Technologie können die Kosten in jedem Bereich deutlich gesenkt werden.

Viele Vorteile auf einen Blick

• Einfach

Reduziert die Planungs-, Installations- und Unterhaltskosten signifikant.

• Sicher

Erfüllt alle Ansprüche an die heutige Gebäudearchitektur und die aktuellen Sicherheitsstandards.

• Umfassend

Deckt alle Anwendungen wie Brand- und Rauchschutz, Integration von Ventilatoren, Brandmeldeanlagen und die Steuerung von Druckbelüftungsanlagen ab.

• Spezialisiert

Funktioniert als Stand-alone-System (unabhängig von der GLT) als spezialisierte Lösung auf dem Stand der Technik.